Gebrandenbloggt

Da ich nicht unbedingt mit großen Regionalbezug blogge, habe ich die Brandenburger Blog-Szene noch nicht sehr intensiv verfolgt. Ich schau eigentlich nur mal ganz ab und zu bei Alles nur Cottbus (Wo derzeit nicht viel los ist.) oder der German-Joys-Gattin vorbei. Manchmal stolpere ich auch ganz zufällig über eins, wie neulich mit dem Filmchen zum Bohrkernarchiv Wünsdorf beim Zossenblog.

Nun aber wurde ich, nebst anderen Blogs aus Brandenburg, vom BAR-Blog irgendwie entdeckt und in die Brandenblog-Liste aufgenommen. Es ist doch erstaunlich, wie viele Blogs es hier gibt. Von den Cottbuser Blogs hat mich aber momentan keines so richtig angesprochen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt oder weitergegeben. Notwendige Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

blogoscoop