Meine WoGEs

Hier sind alle WoGEs, die ich veröffentlicht habe, hübsch kompakt zusammengestellt, ohne Hinweise (manchmal habe ich ein paar Tipps in der Einführung des entsprechenden Posts gegeben) und mit direkten Links zur JPEG-Datei, damit die Gefahr gebannt ist, aus Versehen im Artikel die Lösung zu lesen. 😉

Mein aktueller Punktestand ist 17, ich bin also nur noch 48 WoGEs hinter Ron Schott. (Stand 21.06.13) Das sah auch schon mal besser aus…

Apropos Ron Schott – meine Schott-Zahl1 ist 1.

Nun also die WoGEs, gruppiert nach Jahren, von neu nach alt:

2013 (bis jetzt 2 Rätsel)

21.06.13 – WoGE 383:

Where on Google Earth #383

31.05.13 – WoGE 381:

Where on Google Earth #381

2012 (2 Rätsel)

Wieder ein wenig ergiebiges Jahr.

18.03.12 – WoGE 336:

Where on Google Earth #336.

27.02.12 – WoGE 332:

Where on Google Earth #332.

2011 (2 Rätsel)

Ein deutlicher Hang zu hübschen Mustern.

10.03.11 – WoGE 274:

Where on Google Earth 274.

24.02.11 – WoGE 270:

Where on Google Earth #270.

2010 (1 Rätsel)

Das war ein ziemlich trauriges Jahr mit nur einer WoGE-Lösung. Manchmal hab ich schlicht verpasst, wo es grad war; manchmal war es einfach zu schwer. Aber meistens kam ich leider einfach nicht dazu.

20.06.10 – WoGE 207:

2009 (3 Rätsel)

22.12.09 – WoGE 178:

13.09.09 – WoGE 174:

05.09.09 – WoGE 172:

Davor ist fast ein Jahr lang nichts passiert.

2008 (6 Rätsel)

Zwischen 129 und 143 lief's ziemlich gut.

09.10.08 – WoGE 143:

Meine Glückssträhne hatte im Sommer 2008 ihren Höhepunkt:

15.07.08 – WoGE 141:

30.06.08 – WoGE 135:

18.06.08 – WoGE 133:

03.06.08 – WoGE 131:

01.06.08 – WoGE 129:

Nicht, bzw. nicht vollständig von mir

Der geheimnisvolle Fremde 😉 – bekannt als „pl“ – hatte WoGE94 (siehe unten) gelöst, das von A Thin Section veröffentlicht, aber von mir ausgewählt wurde. Er hat kein eigenes Blog, darum habe ich sein WoGE 95 bei mir gezeigt:

Ich war knapp zu langsam für WoGE 93; JMA (A Thin Section) hatte es gelöst. Der Punkt ging an sie/ihn, aber er/sie hat vorgeschlagen, ein Bild meiner Wahl als sein/ihr WoGE 94 zu posten:


  1. Die Schott-Zahl einer Person ist ähnlich der Erdős-Zahl definiert:

    • Ron Schott hat die Schott-Zahl 0.
    • Eine Person, die ein WoGE veröffentlicht hat, das von jemandem mit Schott-Zahl n gelöst wurde, hat die Schott-Zahl n+1.

    Im Vergleich zu Erdős- und Bacon-Zahl hat die Schott-Zahl einige Vorteile:

    • Man muß keine komplizierte Mathematik betreiben und ver­öffentlichen.
    • Man braucht nicht in Hollywoodfilmen mitzuspielen.
    • Da Ron Schott noch lebt, ist es im Prinzip für jeden möglich, die Schott-Zahl 1 zu erlangen, während man sich die Erdős-Zahl 1 wohl aus dem Kopf schlagen kann.
    • Rons Allwissenheit und Allgegenwart in allen WoGE-Angelegenheiten gewährleistet, daß die Schott-Zahlen aller Mitspieler in einer sehr begrenzten Zeit gegen 1 konvergieren.

    []

blogoscoop