Was ist der Plural von Datum?

Dank Callan Bentleys Blog-Post Words' Worth IV ist mir wieder bewusst geworden, daß „Datum“ ein saublödes Wort ist, wenn es um den Plural geht.

Der normale Plural ist ja „Daten“. Das ist aber auch das Wort für einen Schwung zusammengehöriger Informationen. Das macht sicher beim Arbeiten mit/an Datenbanken Spaß, wo man ja allgemein eine Menge „Daten“ hat, aber vielleicht auch über „Daten“ im kalendarischen Sinn reden muß.

Was mich aber eher stört, ist, daß ich so gut wie nirgends einen Plural von Datum im geodätischen Sinne gefunden habe. (Auf Englisch sagt man schlicht “datums”.) Bei Google hatte ich einen Treffer auf kowoma.de (im Abschnitt „Kartendatum“), dort heißt es „Datums“. Das war's aber auch schon so ziemlich im deutschsprachigen Netz. Die Alternative „Datume“, die ihren ganz eigenen verhunzten Charme hat, wird wohl nicht verwendet.

Wenn man mit einem Haufen geographischer (im weitesten Sinne) Daten arbeitet, schlimmstenfalls in einem GIS, was auch gleich eine Art Datenbank impliziert, dann ist „Daten“ einfach zu unspezifisch, so in der Art „in meinem Projekt habe ich Probleme mit unterschiedlichen Daten“.

Glücklicherweise hat man ja meist nicht nur Probleme mit verschiedenen Datums1, sondern auch gleich noch unterschiedliche Projektionen und Koordinatensysteme, so daß man sich mit „Ich habe unterschiedliche Bezugssysteme.“ elegant aus der Affäre ziehen kann.2

Aber vielleicht liest hier ja jemand mit, der geodätisch ausreichend gebildet ist, um mir den offiziellen Plural verraten zu können.


  1. Datumen? []
  2. Ich meine sprachlich. Die tatsächliche Arbeit mit unterschiedlichen Systemen bleibt eine meist häßliche, unelegante Angelegenheit. []

Kommentare (2)

  1. Anna 7 ⟨ 01.10.10, 16:36 | #  ⟩

    Datums! :D Das ist für heute mein Wort des Tages.

  2. fj 220 ⟨ 01.10.10, 18:23 | #  ⟩

    Wo doch „Datume“ als Wort des Tages noch viel lustiger wäre. ;-)

    Und eigentlich wäre ja auch noch der original lateinische Plural möglich (im Unterschied zum Englischen): data…

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt oder weitergegeben. Notwendige Felder sind mit * markiert.

blogoscoop