(Deutsch) Gaeng Massaman Gai

Sorry, this entry is only available in Deutsch.

Comments 11

  1. Jennet ⟨ 17 Nov 2009, 11:12 AM | #  ⟩

    hmm, war echt lecker!
    Ich werde auf jeden Fall nachkochen.
    Jennet

  2. fj 229 ⟨ 18 Nov 2009, 07:20 AM | #  ⟩

    Danke, danke. Aber nat├╝rlich war es lecker. ­čśë Gib mir mal bescheid, ob es bei Dir auch geklappt hat.

  3. Elchtr├Ąger 23 ⟨  4 Jan 2010, 08:22 PM | #  ⟩

    Wir haben das Samstag mal nachgekocht als uns Nadja besucht hatte und wir waren alle sehr schockiert von der Sch├Ąrfe, haben dann noch Milch reingehauen, damit man es schlucken konnte. Hast du dich vielleicht bei der Paste vertippt und es sollten 5 TL sein?

    Leider hatten wir dann auch noch das Problem, dass es im Topf sehr lecker geschmeckt hat, auf dem Teller mit Reis dann aber doch zu geschmacksarm war.
    Wir hatten gl├╝cklicherweise noch ein paar Pilze und ein Bund Lauch reingemacht.

    Wir scheinen da einiges falsch gemacht zu habenund hoffen auf Verbesserungsvorschl├Ąge. Es hat bei dir ja immer geschmeckt.
    Die Nadja will dir auch noch ein paar Fotos zukommen lassen.

    Liebe Gr├╝├če

  4. fj 229 ⟨  6 Jan 2010, 01:57 AM | #  ⟩

    Hmm. Ich hab jetzt das Rezept nicht griffbereit, aber ich glaub, es waren schon EL. Jedenfalls war es nicht ├╝berm├Ą├čig scharf – weniger scharf als meine ├╝blichen gr├╝nen Curries. Vielleicht hattet Ihr eine Paste von einem anderen Hersteller, oder das fehlende Fleisch (ich behaupte mal, da├č Ihr ohne Fleisch gekocht habt) da einen Einflu├č hatte (vielleicht nimmt das was von der Sch├Ąrfe auf).

    Geschmacksarm war's bei uns eigentlich auch nicht, siehe Kommentar von unserer Mitesserin oben. ­čśë

    Das m├╝ssen wir wohl genauer eruieren, wenn Ihr mal wieder in CB aufkreuzt.

  5. vau 23 ⟨  6 Jan 2010, 01:13 PM | #  ⟩

    Es gab nat├╝rlich einen Topf mit und einen Topf ohne Fleisch und bei beiden gab es das gleiche "Problem". Kann also nicht am Fleisch gelegen haben. Beim ersten Nachkochen hat das Rezept auf jeden Fall keinen der Top-Pl├Ątze in unserer Thai-Essen-Hitliste erobern k├Ânnen, aber vielleicht ist da ja noch Luft nach oben...

  6. fj 229 ⟨  7 Jan 2010, 09:03 PM | #  ⟩

    Hm, dann liegt es vielleicht am Pastenhersteller. Oder den Kartoffeln. R├Ątsel ├╝ber R├Ątsel…

  7. Erika Kappler 1 ⟨  7 Mar 2010, 10:58 PM | #  ⟩

    Hallo,
    ich bin die zuk├╝nftige Schwiegermutter von Vika. DANKE f├╝r den Blog - werde es nachkochen und freue mich drauf - meine family sicherlich auch.
    liebe Gr├╝├če aus dem Schwarzwald nach Cottbus
    Erika Kappler

  8. fj 229 ⟨  8 Mar 2010, 08:26 AM | #  ⟩

    Hallo, und viel Spa├č und Erfolg mit den Rezepten!

    Von den Sachen, die wir am Samstag hatten und von denen Victoria am Telefon erz├Ąhlt hat, habe ich leider erst zwei hier aufgeschrieben: Gr├╝nes Curry mit Shrimps und gebratenes Huhn mit Cashewn├╝ssen.

    (Gebratener Reis, Schwein mit gebratenem Knoblauch und gemischtes Gem├╝se kommen irgendwann noch.)

  9. Elchtr├Ąger 23 ⟨  4 Dec 2010, 08:11 PM | #  ⟩

    Ich habe das heute nochmal gemacht, weil das Essen ja eigentlich sehr toll ist mit den Kartoffeln da drin.

    und ... es hat mehr als geklappt

    Sehr sehr lecker war es und ich habe gl├╝cklicherweise mehr als n├Âtig gemacht, so dass ich das einfrieren kann (bin gespannt, ob das klappt) und irgendwann nochmal genie├čen kann.

    Der Einzige Kritikpunkt sind die Erdn├╝sse, die ich Zukunft weglassen werde.
    Ich finde Erdn├╝sse in Kombination mit einer So├če wirklich eklig,die haben dann so eine widerliche Konsistenz. Aber man kann sie ja weglassen.
    Und dann ist es super. Ich habe noch zus├Ątzlich Champignons reingemacht, die das ganze noch ein wenig fruchtiger machen.

    ­čśÇ
    *yamyam*

  10. fj 229 ⟨  5 Dec 2010, 03:38 PM | #  ⟩

    Was hast Du diesmal anders gemacht im Vergleich zum letzten Mal, wo es so scharf und „geschmacksarm“ war?

    Ich find Erdn├╝sse toll, aber sie sind ja kein Pflichtprogramm. ­čśë

  11. Elchtr├Ąger 23 ⟨ 15 Dec 2010, 05:32 PM | #  ⟩

    Ich habe keine Ahnung.
    Ich habe noch ein wenig selbstgemachte reduzierte H├Ąhnchenbr├╝he mit reingehauen und dann die Champignons, aber die waren beim letzten Mal auch mit drin.

    Ist wohl eine Wundert├╝te. Heute gibt es den Rest, den ich eingefroren hatte. Bin gespannt, ob das dem Essen geschadet hat.
    Hoffe nicht.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

blogoscoop