Sommerperspektiven

Ich hoffe mal, daß das Wetter im August (endlich Urlaub!) besser, oder zumindest nicht schlechter wird, als der Wettermann von scienceblogs.de schätzt. Andererseits bin ich ja gewohnt, erstmal eine kräftige Portion schlechtes Wetter mitzubringen, wenn ich irgendwo hinfahre. Solang's nicht hagelt, wie letztes Jahr in Rom

Die erste Augustwoche muß ich ja noch brav arbeiten, und solange wird das Wetter selbstverständlich noch prächtig sein. Meine derzeitige Bürotemperatur: irgendwo über 30°C, aber genauer möcht ich's gar nicht wissen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt oder weitergegeben. Notwendige Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

blogoscoop